Unser Selbstverständnis

Wir erbitten die Hilfe Gottes für die Kranken.

Wir selbst haben keinerlei übersinnliche oder magische Kräfte, mit denen Kranke geheilt werden, sondern dienen in der Kraft des Heiligen Geistes. Wir beten gern, wie Jesus es uns aufgetragen hat: „Schwachen und Kranken werden Sie die Hände auflegen, und sie werden sich wohl befinden.“ (Mk.16,18)

Krankheit ist nicht von Gott. Deswegen dürfen wir ihn auch um Hilfe bitten. Wenn Sie diese Erfahrung machen möchten, freuen wir uns Sie  an einem der Abende begrüßen zu dürfen.

Wir veranlassen zu keiner Zeit und in keiner Weise, dass medizinische Hilfe unterlassen wird und / oder wir verzögern diese nicht. Daher halten wir niemand von einem Arzt fern und stehen medizinischen Hilfsmaßnahmen nicht ablehnend gegenüber.

Die Heilungsgebete sind kostenlos.

Wir erwarten oder fordern dafür keinerlei Gegenleistung in Form von Entgelten, Spenden noch von sonstigen Zuwendungen. Wir  freuen uns jedoch, wenn Sie unsere Arbeit durch eine Spende unterstützen.